Sexualität

Sexualität ist unsere größte YIN-Quelle!

Sexualität ist ein Menschenrecht sowie ein integraler Bestandteil der Persönlichkeit eines jeden Individuums. Es integriert verschiedenste Aspekte des Mensch-Seins (körperlich, mental, emotional) und verlangt für eine vollständige Entfaltung die Befriedigung menschlicher Grundbedürfnisse. Wesentlich dabei sind die Bedürfnissen und Sehnsüchte nach Intimität, nach Lust, nach Zärtlichkeit, nach Selbst-Bestätigung, nach Zugehörigkeit, nach Ausdruck von Gefühlen und nach Liebe. Zudem ist sie eine wichtige Form menschlicher Kommunikation, eine Körper- und Beziehungssprache.

Sexualität ist ein stetiger Lernprozess – der Mensch begibt sich im Leben auf eine sexuelle Reise, die er mit seinem freien Willen und in der Begegnung mit sich selbst und anderen lustvoll, sinnlich und kreativ gestalten lernen darf. Sexualität ist etwas Erlernbares und Veränderbares.

Das Ziel ist eine sexuelle Selbstbestimmung – Was will ich? Was will ich nicht? Was will ich anders? Das erfolgt zum einen über die Wahrnehmung des Körpers, der Gefühle, der Bedürfnisse, der Vorlieben und zum anderen über die kognitive Ebene. Meine bisherigen Erfahrungen, meine Glaubenssätze, meine Werte und mein erlerntes Wissen spielen ebenso eine Rolle. Es ist ein Zusammenspiel von Herz / Hirn / Intimbereich.

Es ist sinnvolle Aufgabe eines jeden Menschen die Sexualität zu gestalten, zu pflegen und zu genießen! Voller Leichtigkeit, Lust & Freude für eine erfüllende Sexualität!